Zahlungsmodalitäten

Tagsatz

        Pflegegeldstufe 1-5 € 100,50
        Pflegegeldstufe 6 € 113,50
        Pflegegeldstufe 7 € 127,80

        Tagesbetreuung ganztägig € 50,00
        Tagesbetreuung halbtägig € 28,00
        Einzelzimmerzuschlag € 123,00 pro Monat

        Wäsche € 12,00
        Fußpflege € 18,00

Selbstzahler

gegen Rechnungslegung monatlich im Voraus bis
spätestens 5. des Monats oder mittels Bankeinzug

Urlaubsgast

im Voraus am Ankunftstag im Büro

Tagesgast

täglich; bei Regelmäßigkeit auch am Monatsende

Sollten ihre finanziellen Mittel nicht ausreichen, so besteht die Möglichkeit, Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen.

Antragstellung
  • Über Heimantrag der Heimatgemeinde
  • Ärztliches Attest
  • Einkommensbescheid mit Pflegegeldangabe
  • Meldezettel

Bearbeitet wird der Antrag von der zuständigen Sozialabteilung der Bezirkshauptmannschaft.

Durch die Inanspruchnahme von Sozialhilfeleistungen behält sich die Bezirkshauptmannschaft vor, in den Regress zugehen bzw. die Kosten in der Verlassenschaft geltend zu machen.

Bei einem vorübergehenden Krankenhausaufenthalt oder Urlaub von unserem Haus, wird Ihnen der Selbstbehalt, der an die Krankenanstalt zu bezahlen wär, vergütet.
Für diese Regelung bitten wir Sie um Verständnis, da in dieser Zeit Ihr Zimmer für Sie reserviert bleibt.