Information

Was Sie bei einer Aufnahme in unser Haus beachten sollen:

Sie werden in unser Haus nach vorheriger Anmeldung aufgenommen. Das Aufnahmedatum richtet sich nach einer Reihung, die sich aus den Voranmeldungen ergibt.
Die Zuteilung der Zimmer erfolgt durch die Leitung des Hauses. Wünsche nach Einzelzimmer werden je nach freien Kapazitäten berücksichtigt.
Am Tag der Aufnahme kommen Sie bitte ab 10.00 Uhr und melden sich im Sekretariat an. Hier wird Sie unsere Mitarbeiterin bei der Erledigung der Formalitäten unterstützen.

Bitte unbedingt mitbringen:

  • Meldezettel (bzgl. Haupt- oder Zweitwohnsitz)
  • Pflegegeldbescheid
  • Arztbrief oder Entlassungsbericht des Krankenhauses
  • E-card
  • Bescheid über bestehende Rezeptgebührenbefreiung
  • Kontaktadresse von Angehörigen, die unsere zusätzlichen
    Ansprechpartner sind.

 

Für den Aufenthalt in unserem Hause beachten Sie bitte noch:

  • Toilettenartikel (Kamm, Bürste…..)
  • Bequeme Kleidung, die Sie auch zu Hause getragen haben.
    Sämtliche Kleidung muss gekennzeichnet sein! Wird die Wäsche von uns gewaschen, so muss diese auch dafür geeignet sein. Wir übernehmen für Wäscheschäden keinerlei Haftung!
  • Morgenmantel, mehrere Nachthemden oder Pyjamas
  • Genügend Socken bzw. Strumpfhosen
  • Unterhosen und Unterleibchen in ausreichender Anzahl
  • Rutschfeste, geschlossene Hausschuhe
  • Westen ( leichte und dickere – je nach Jahreszeit)
  • Eine Jacke oder einen Mantel

Aus Sicherheitsgründen nehmen Sie bitte nur wenig Bargeld und Wertgegenstände in ihr Zimmer mit. Es besteht die Möglichkeit solche Dinge im Tresor zu hinterlegen.
Für Bargeld und Schmuck im Zimmer wird keine Haftung übernommen!

Bitte bringen Sie unser Personal nicht durch das Anbieten von Trinkgeld oder Geschenken in Verlegenheit. Es ist unseren Mitarbeiter/nnen nicht gestattet, dieses anzunehmen. Wenden Sie sich an die Heimleitung, wenn Sie sich erkenntlich zeigen wollen.

Bitte fragen Sie regelmäßig nach der Post. Vergessen Sie nicht, einen Nachsendeauftrag zu erteilen.

Die Sauberkeit des Hauses liegt Ihnen sicher genauso sehr am Herzen wie uns. Tragen Sie bitte dazu bei, die Einrichtung sauber zu halten und zu schonen. Für grob fahrlässigen Umgang oder böswillige Beschädigungen von Heimeigentum oder dem anderer Bewohner muss von Ihnen Schadenersatz geleistet werden.

Zusatz zum Heimvertrag

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass der Aufenthalt in den ersten 4 Wochen ein Probeaufenthalt ist. Sollten wir, nach reiflicher Besprechung mit Team und Heimleitung, zur Überzeugung gelangen, dass der Aufenthalt in unserem Haus nicht Ihren Bedürfnissen entspricht, so müssen wir Sie wieder nach Hause entlassen. Dies ist aber auch der Fall, wenn wir der Meinung sind, dass unser Haus für die Art ihrer Erkrankung nicht geeignet ist oder Sie sich zu Tode kränken würden.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Vorgangsweise!

Wir sind bestrebt, dass Sie sich wohl fühlen!

Jeder Bewohner ist uns wichtig, aber auch jeder Mitarbeiter!


               Die Heimleitung